Zend - The PHP Company


company-page-Management-760x116px-EN

Zend ist der führende Anbieter von professionellen PHP-Solutions für unternehmenskritische Web-Applikationen. Der Führungsstab von Zend steht für technologische Innovation, Unternehmertum und betriebswirtschaftlichem Scharfsinn mit starker globaler Perspektive, die Zends rapiden Wachstum ermöglicht.

Management von Zend Technologies


Andi Gutmans Andi Gutmans
Chief Executive Officer

Andi Gutmans gibt die Vision und Richtung für Zends innovative Führung in der Entwicklung und im Wachstum von Entwicklungssoftware und -dienstleistungen für PHP-Applikationen vor. Er war maßgeblich an der Einrichtung und Förderung von PHP als Technologieplattform für Web- und Mobilanwendungen beteiligt, die vor Ort und in der Cloud ausgeführt werden. Gutmans tritt unter den führenden IT-Unternehmen und in der Entwickler-Community konsequent für die Vorteile der Offenheit, Standardisierung und Best Practices von PHP ein. In diesem Zusammenhang hat er strategische Partnerschaften für Zend mit Adobe, IBM, Microsoft und Oracle aufgebaut und die Vision und den Aufbau des Open Source-Projekts 'Zend Framework' geleitet - zwei Initiativen, die helfen, die Verwendung von PHP in Unternehmen weltweit zu fördern.

Gutmans ist seit 1997 ein wichtiger Mitwirkender für PHP. In diesem Jahr entwickelten er und der Zend-Mitgründer und CTO Zeev Suraski die Grundlage für PHP 3, was als wichtiger Wendepunkt der Sprache angesehen wird. Bald danach führten Gutmans und Suraski die Zend Engine ein, auf der PHP 4 und PHP 5 basieren. Heute basiert mehr als ein Drittel des Webs auf PHP und wird von geschätzten 5 Millionen Entwicklern weltweit verwendet.

Gutmans wurde von InternetNews als einer der 10 visionärsten Technologie CEOs 2010 ausgezeichnet, von Mashable zu einem der '10 Gründungsväter des Web' gewählt und von der Computerworld als einer der '40 innovativsten IT-Personen unter 40' benannt. Er ist anerkannter Autor und regelmäßiger Sprecher zu Technologie- und Business-Fragen auf globalen Konferenzen der Branche. Gutmans ist Mitglied der PHP Group und der Apache Software Foundation. Er hält einen Bachelor in Computerwissenschaften der Technion, Israel Institute of Technology.



Zeev Suraski Zeev Suraski
Chief Technology Officer

Zeev Suraski war seit Beginn in 1997 maßgeblich an PHP beteiligt, als er und Andi Gutmans die Grundlage für PHP 3 entwickelt haben. Diese neue Version war ein Wendepunkt für die Sprache, die heute mehr als 20 Millionen Webseiten einschließlich Facebook und Yahoo! betreibt und sich einer Schar von mehr als 5 Millionen Entwicklern erfreut. Zeev hat das PHP 4-Projekt eingeführt, die Version, die PHP zur populärsten Webentwicklungs-Plattform der Welt gemacht hat, und war später an der Entwicklung des PHP 5-Projekts beteiligt.

Zeev hat 1999 gemeinsam mit Andi Gutmans Zend Technologies gegründet. Er hat die Teams für Forschung & Entwicklung geleitet, um die Grundlagen für die derzeitigen Schlüsseltechnologien des Unternehmens zu schaffen. Darüber hinaus hat er bei Zend die Funktion des CTO inne und hat dazu beigetragen, dass Zend als einer der entscheidenden Weblösungsanbieter aufgebaut wurde. Er hat vier Finanzierungsrunden sichergestellt und die Marktpräsenz von Zend in Europa aufgebaut.

Zeev ist Vorstandsmitglied von Zend Technologies. Des weiteren gehört er der PHP Group und der Apache Software Foundation an. Suraski hält einen Bachelor in Computerwissenschaften der Technion, Israel Institute of Technology. 



Siddhartha Agarwal Siddhartha Agarwal
Vice President, Worldwide Field Operations

Siddhartha Agarwal ist für Zend's direkte und indirekte Umsatzkanäle weltweit verantwortlich. Er verfügt über 18 Jahre Erfahrung in den Bereichen Engineering und Entwicklung und Vertrieb von Unternehmenssoftwareprodukten und Services.

Bevor er zu Zend kam, war Siddhartha als Vice President of Sales bei Solidcore Systems tätig, wo er für die Umstellung des Unternehmens von einer Endpoint-Sicherheitslösung zu einer budgetrelevanten Compliance-Lösung zuständig war und somit zu einem drastischen Umsatzanstieg beigetragen hat. Vor seiner Zeit bei Solidcore war Siddhartha für den Aufbau und die Leitung des Portfolios der Remote Infrastructure Services für die Totality Corporation zuständig (die von Verizon/MCI übernommen wurde). Im Anschluss daran war er als Regional Vice President of Sales & Services für die Region der US Ostküstenregion verantwortlich. Bevor er zu Totality kam, hat Siddhartha Unternehmen wie Teamscape (übernommen von Peoplesoft) und Contractor Online gegründet und war dort als Vice President of Engineering/CTO tätig. Davor war er als Leiter der Entwicklung bei Oracle für das Produkt CRM eCommerce, für Internet Bill Presentment und Payment verantwortlich.

Siddhartha hält einen Master in Computerwissenschaften von der Stanford University, einen Engineering Bachelor in Computer- und Wirtschaftswissenschaften vom California Institute of Technology sowie einen Bachelor am Grinnell College.



Elaine Lennox Elaine Lennox
Chief Marketing Officer

Elaine Lennox ist Chief Marketing Officer für Zend Technologies. In dieser Funktion leitet sie weltweit die Aktivitäten in den Bereichen Marketing-Strategie, Marktentwicklung und Markteinführung für Zend.


Bevor sie zu Zend kam, war Elaine Vice President of Marketing in IBM’s Systems and Technology Gruppe, wo sie Marketing- und Vertriebsaktivitäten zur Betreuung von IBM’s größten Kunden leitete und maßgebliche Wachstumsinitiativen in den Bereichen Enterprise Datacenter Strategy, Cloud Computing und Energieeffizienz voran trieb. Elaine schuf außerdem ein neues Wachstumsgeschäft rund um höhere Textanalyse für IBM (die Technologie, die es IBM's "Watson" Computer ermöglichte, 2011 bei Jeopardy! anzutreten). Des Weiteren leitete Elaine System i (AS/400) Marketinginitiativen in Zusammenarbeit mit User Groups und Partnern, um das Wachstum der Applikationsentwicklung auf der System i Plattform voran zu treiben. Ihre vorherigen Erfahrungen beinhalten leitende Positionen in Marketing- und Partnerprogrammen für SMBs für HP und IBM sowie für das Start-up Unternehmen Whistle Communications, das vor seiner Übernahme durch IBM zum führenden Anbieter von Internet-Technik und Dienstleistungen für den Mittelstand wuchs. Elaine hält einen Bachelor of Science von der Aston Business School in England.


Curt DiSibio Curt DiSibio
Chief Financial Officer

Curt DiSibio ist für alle finanziellen und operativen Angelegenheiten bei Zend Technologies verantwortlich. Curt bringt über 20 Jahre Leitungs-Erfahrung im Executive Finance und Operational Management mit zu Zend. Bevor er zu Zend kam, war Curt Chief Financial Officer bei der Integral Development Corporation, einem Softwareunternehmen im Bereich Devisenhandel.  Vor Integral, war Curt CFO von Acta Technology, einem Softwareunternehmen auf dem Gebiet der Datenintegration. Bei Acta leitete Curt eine Privatfinanzierungsrunde im Wert von 25 Millionen USD und regelte später den Verkauf des Unternehmens an Business Objects.  Bevor er zu Acta kam, war Curt CFO und COO von Saratoga Systems, Inc., einem CRM Software Unternehmen. Curt hatte CFO Positionen bei InVision Technologies, Inc. (NASDAQ: INVN, übernommen durch General Electric), wo er das öffentliche Erstangebot in 1996 und ein öffentliches Folgeangebot in 1997 leitete, sowie bei ELXSI (NASDAQ: ELXS) inne. Früher war Curt für die CPA Firma Hemming Morse, Inc. tätig.

Curt hält einen Bachelor of Arts von der Azusa Pacific University, einen MBA der Santa Clara University und ist geprüfter Finanzwirt. 



Ido Ben Moshe Ido Ben Moshe
Vice President, Global Support & Professional Services

Ido Ben Moshe ist für die weltweiten technischen Dienstleistungen bei Zend Technologies verantwortlich. In dieser Funktion leitet er die Bereiche Technischer Support, Professional Services, Pre-Sales Engineering und Solution Consulting.

Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im R&D Management, Technical Services und Produktmanagement. Ido kam von BMC Software (NYSE:BMC) zu Zend, wo er BMC’s Application Problem Resolution Produktlinie leitete. Davor war er als North America CTO bei Identify Software (übernommen durch BMC) tätig, wo er für die Entwicklung und Skalierung von Professional Services, Kundne-Support und IT sowie die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern verantwortlich war. Zuvor hatte Ido verschiedene R&D Managementpositionen bei Identify, CallWare und DCL Technologies inne. Er nimmt regelmäßig an Branchenevents mit dem Fokus auf Application Lifecycle Management und IT Service Management teil. Ido hält einen Bachelor of Science Abschluss der Universität Tel-Aviv.



Liat ShaharLiat Shahar,
Vice President, Human Resources

Liat Shahar ist für die weltweiten Human Resources Aktivitäten bei Zend Technologies verantwortlich. Liat leitet die Bereiche Personalplanung/-beschaffung, Talent Management, Gehälter und Leistungen sowie Organisationsentwicklung.

Bevor sie zu Zend kam, war Liat mehr als 10 Jahre bei Intel Semiconductors tätig. She arbeitete in einer Vielzahl von stratigischen HR Funktionen und zu ihren Erfahrungen gehören die Organisationsentwicklungsberatung sowie HR Management für eine Reihe von verschiedenen Intel Abteilungen in Israel, Europa und USA. Außerdem war Liat HR Program Manager für eine neue Produktionsstätte und ein M&A Projekt.

Liat's Ausbildung beinhaltet einen BA in Organizational Behavior und einen Master in Organizational Psychology von der Ben-Gurion University. Zusätzlich wurde sie von der Israeli Coaching Association als Lebensberater zertifiziert.

Aufsichtsrat


Mark Burton Mark Burton, Vorsitzender (Executive Chairman)

Mark Burton greift auf 29 Jahre Erfahrung im Bereich Vertrieb und Marketing zurück. Zuletzt war er in führenden Funktionen im Vertrieb bei MySQL AB und Informatica tätig. Bei MySQL war er als EVP of Worldwide Sales and Alliances an dem Aufbau einer weltweiten Vertriebseinheit beteiligt, welche die Open Source-Marke MySQL monetisieren sollte und im Februar 2008 in einer Übernahme von $1 Milliarde durch Sun Microsystems gipfelte. Sein Beitrag hat Informatica zu einem Umsatzwachstum von $12M auf über $150M verholfen und zu einem erfolgreichen IPO im April 1999 sowie einer Zweitplatzierung im September 2000 geführt . Zu seinen weiteren Stationen gehören u.a. verschiedene Positionen als Vice President of Sales and Marketing, Executive-in-Residence bei Partech International Venture Partners und Regional Sales Management bei Oracle.

Außerdem wurde Mark in den Aufsichtsrat von führenden Open Source-Unternehmen wie MuleSource und Infobright sowie in den Beirat für Jaspersoft berufen. 



Harel Beit-onHarel Beit-On, Mitglied des Aufsichtsrats

Harel Beit-On ist der Gründer und Partner von Viola Private Equity und hat 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Industrie vorzuweisen. Während seiner achtjährigen Amtszeit als CEO, Präsident und Vorsitzender der Firma Tecnomatix (NASDAQ: TCNO), einem führenden Anbieter von Enterprise-Software für Prozessmanagement, steigerte die Firma ihren Umsatz um $ 100 Millionen und wuchs um 650 Mitarbeiter. In 2005 leitete er den erfolgreichen $ 228 Mio Verkauf von Tecnomatix an UGS, dem weltweiten Führer von Product Lifecycle Management. Harel ist einer der Gründer von Carmel Ventures. Er war Vorsitzender  von Ectel (NASDAQ: ECTX) und ist derzeit als Vorsitzender der Firma Lumenis (NASDAQ: LUME), Israels größter Firma für Medizinprodukte, tätig, bei der er eine erfolgreiche Investmentrunde von $ 150 Millionen steuerte und sich auch weiterhin die Gewinnmaximierung der Firma als sein Ziel gesetzt hat. Harel dient verschiedenen führenden und aufstrebenden Technologie-Unternehmen als Aufsichtsratsmitglied. Er nutzt sein umfangreiches, weltweites Netz von  Partnern, Investoren, Unternehmern und Executives, um den Firmen beim Erreichen ihrer Ziele und der Wertsteigerung zu helfen. 



Andre Boisvert Andre Boisvert, Mitglied des Aufsichtsrats

Während seiner 30-jährigen Karriere hatte Andre zahlreiche Positionen als Senior Executive inne, bei einigen der weltweit führenden Software-Unternehmen, wie z. B. Cognos, Oracle Corporation und SAS Institute Inc., wo er als Präsident und Chief Operating Officer tätig war. 2002 trat Andre dem Vorstand von VA Software (NASDAQ: LNUX) bei, dem Schöpfer von SourceForge.net, der größten Open Source Entwicklungs-Seite im Internet. Während seiner vierjährigen Amtszeit bei VA Software entwickelte Boisvert ein großes Wissen über Open Source Projekte und ihre Anwendbarkeit bei der Lösung reeller Probleme. Dies führte zur Mitbegründung des weltweit ersten Open Source End-to-End BI-Unternehmens, Pentaho Corporation. Boisvert fuhr damit fort, zu investieren und als Berater/Direktor verschiedener anderer führender kommerzieller Unternehmen im Bereich Open Source zu agieren, wie REvolution Analytics (das “Red Hat” von R), Zenoss Inc. (Systemmanagement) und Infobright (Data Warehousing). Boisvert ist außerdem Vorsitzender der Palamida Corporation, dem führenden Unternehmen in der Software Composition Analyse für geistiges Eigentum und Security Risk Management, Vize-Vorsitzender von River Logic, einem führenden Unternehmen im Bereich fortgeschrittener und Prognose-Analyse sowie Clario Analytics, einer Cloud-basierten Analyselösung, und fungiert als Aufsichtsratsmitglied bei Emailvision, Webtrends und Issuer Direct (OTC:ISDR).



Cameron Lester Cameron Lester, Mitglied des Aufsichtsrats 

Cameron Lester ist Gründer und General Partner bei Azure Capital Partners, wo er sich auf die Bereiche Software und zugehörige Infrastrukturtechnologien spezialisiert hat. Seine derzeitige Mitgliedschaft im Aufsichtsrat erstreckt sich auf Limbo, PSS Systems, ROME, SourceCode Technology und Zend Technologies. Weitere erfolgreiche Investitionen umfassen TopTier Software (von SAP übernommen), VMware (von EMC übernommen), Interwoven (IPO in 1999) und Salesforce.com (IPO in 2004).

Bevor er zu Azure kam, war Cameron als Geschäftsführer und Gruppenleiter der Software Investment Banking Group bei Credit Suisse First Boston (CSFB) tätig. Davor war Cameron Leiter und Gruppenleiter der Software Investment Banking Group bei Deutsche Bank Securities. Bevor er zu Deutsche Bank kam, hatte Cameron die Position eines Vice President bei PaineWebber mit Schwerpunkt Software inne. Im Laufe seiner Berufslaufbahn war Cameron als strategischer und Investment-Berater für zahlreiche führende Softwareunternehmen tätig. Namhafte Unternehmen sind z.B. Advent Software, Baan, BEA Systems, Brio Technology, BSQUARE, Citrix Systems, Cygnus, DigitalThink, E.piphany, HNC Software, i2 Technologies, Infinity Financial, Informatica, Interwoven, JD Edwards, Liberate Technologies, NetDynamics, NetIQ, Onyx Software, PLATINUM technology, Pure Atria, Retek, Salesforce.com, Think Systems, Vantive, VERITAS Software und Vitria Technology.

Cameron hat einen Abschluss als Bachelor in Wirtschaftswissenschaften von der University of Virginia und einen M.B.A. in Finanzwissenschaften von der Wharton School der University of Pennsylvania. 



Moshe Mor Moshe Mor, Mitglied des Aufsichtsrats

Moshe Mar ist Partner bei Venture Firm Greylock Partners und hat sich auf Unternehmenssoftware, -Systeme und Services spezialisiert. Mor ist in der israelischen Niederlassung von Greylock beschäftigt und bringt Erfahrungen sowohl aus dem operativen Geschäft als auch im Bereich Venture mit sich. Er war Gründungsmitglied von SPL. Von 1995 an hat er in seiner Funktion als CEO das Unternehmen geleitet und zu einem schnellen Wachstum von 1.000 Mitarbeitern und einem weltweiten Umsatz von $150 Millionen beigetragen. Bevor er zur SPL WorldGroup kam, hatte Moshe Management-Positionen in Softwareunternehmen inne - von Startup- bis hin zu großen renommierten Konzernen. Moshe leitet die internationalen Investment-Aktiviäten bei Greylock in Israel, Europa und in aufkommenden Märkten gemeinsam mit anderen Greylock-Partnern sowohl in Niederlassungen an der Bay Area als auch in Boston. 

Moshe hat einen Abschluss als Bachelor in Wirtschaftswissenschaften von der Tel Aviv University und einen MBA als Baker Scholar von der Harvard Business School.



Andi Gutmans, Mitglied des Aufsichtsrats, Chief Executive Officer

(Siehe Biografie weiter oben unter Management) 

Zeev Suraski, Mitglied des Aufsichtsrats, Chief Executive Officer

(Siehe  Biografie weiter oben unter Management)

Lisa Lambert, Intel Capital, Board Observer

Nino Marakovic, SAP Ventures, Board Observer

Sami Totah, Viola Private Equity, Board Observer

Strategische Berater


Danny Rimer

Danny Rimer kam 2002 als Partner zu Index Ventures und war dort für den Aufbau der Niederlassung in London und für die weitere Expansion der Unternehmenspräsenz in Nordeuropa zuständig. Zu seinen Investitionsinteressen gehören Unternehmensinfrastruktur, -Anwendungen und -Services. Derzeit fungiert er in den Aufsichtsräten von KVS, MediaSurface, MySQL, Skype, Video Island und Zend und ist Beobachter von Betfair. Bevor er zu Index kam, war Danny Geschäftsführer der The Barksdale Group, wo er in ein Dutzend Unternehmen investiert hat wie etwa CrossGain (jetzt BEA), myCFO (jetzt Bank of Montreal), Neoteris (jetzt NetScreen/Juniper), Ofoto (jetzt Kodak) and TellMe. Bevor er zu The Barksdale Group kam, war Danny Geschäftsführer bei der Equity Research Group von Hambrecht & Quist (jetzt JP Morgan). Dort war Danny der Underwriting Analyst für Unternehmen wie Amazon, CheckPoint, CNET, Netscape und Verisign.  Er hat zudem direkte Investitionen in über 20 Unternehmen getätigt. Er hat einen Abschluss als Bachelor vom Harvard College.