Zend - The PHP Company


Zend Technologies veranstaltet die vierte Zend/PHP-Konferenz

Die weltweit größte PHP-Konferenz zeigt modernste Methoden zum Entwickeln, Betreiben und Managen kommerzieller PHP-Anwendungen


München, 24. Juli 2008 ---- Die Zend/PHP Conference & Expo, ZendCon2008, nähert sich mit großen Schritten. Diese jährlich stattfindende Konferenz wird bereits zum vierten Mal von Zend Technologies, the PHP Company, organisiert und findet vom 15. bis 18. September 2008 im Santa Clara Convention Center in Santa Clara, Kalifornien, statt. Hier kommen führende PHP-Experten, professionelle PHP-Entwickler und Unternehmensvertreter zum weltweit größten Treffen der PHP Community zusammen. Das Motto der diesjährigen Konferenz lautet „High Impact PHP“. In zahlreichen Veranstaltungen werden die vielfältigen Möglichkeiten zur PHP-Nutzung vorgestellt – für herausragende Entwicklung, Funktionalität, Leistung und Skalierbarkeit neuer Webapplikationen verbunden mit echten Geschäftsvorteilen für die Unternehmen.

„Es ist bemerkenswert, wie schnell sich Open-Source-Technologien entwickeln und von Unternehmen angenommen werden. Große und kleine Unternehmen wechseln von ihren Legacy-Applikationsinfrastrukturen zum Web und wählen zunehmend PHP als eine Kernkomponente ihrer neuen Architektur“, so Mark de Visser, Chief Marketing Officer bei Zend. „Die Zend/PHP-Konferenz ist der ideale Treffpunkt, um mehr über diesen Trend zu erfahren. Sie wird ein einzigartiges Zusammentreffen von Technologie- und Geschäftsfachleuten, die sich über die modernsten PHP-bezogenen Technologien und Best Practices austauschen. Dazu gehören testgesteuertes Entwickeln, kontinuierliche Integration und skalierbarer Einsatz durch Nutzung von PHP-Applikationsservern.“

Die Konferenz bietet vier Tage mit detaillierten Vorträgen, Tutorials und Anwenderberichten, von denen IT-Architekten, Entwickler, Systemadministratoren und Manager unabhängig von ihrer PHP-Erfahrung profitieren. Zu den Vortragenden gehören namhafte PHP-Experten wie Marcus Boerger, Sebastian Bergmann, Chris Shiflett, Jay Pipes und viele weitere. Unternehmen wie Bell Helicopter, BNP Baribas, Deutsche Telekom, IBM, Sogeti und Toyota präsentieren Best Practices ihrer eigenen PHP-Nutzung. Sie stellen Innovationen für das Entwickeln, Betreiben und Managen von Applikationen vor, welche die Schnelligkeit, Skalierbarkeit und Einfachheit von PHP verdeutlichen.

Am 16. September wird es eine spezielle Vortragsreihe über PHP zur Modernisierung und Konsolidierung von Applikationen auf der IBM Power System i Plattform geben. Diese Vorträge wurden auf Grund der großen Nachfrage der System i Community mit aufgenommen. Zu den Sprechern gehören System i-Vorreiter wie Jon Paris, Larry Bolhuis und Patrick Botz. Erwin Earley von IBM beschäftigt sich darüber hinaus in seinem Vortrag mit dem Einsatz von System i mit den Open Source Komponenten PHP und MySQL, und Mike Pavlak von Zend präsentiert einen Anwenderbericht zu PHP-Produkten und -Services für System i.

Während der ZendCon 2008 wird auch eine sogenannte „UnConference“ stattfinden. Hier können die Präsentatoren und Teilnehmer weitere Vorträge frei terminieren sowie halten. Dadurch haben sie die Möglichkeit, in einem spontanen und ungezwungenen Rahmen zusammenzukommen und innovative Ideen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Teilnehmer der ZendCon 2008 können aus mehr als 60 Veranstaltungen auswählen, dies sind rund 25 Prozent mehr als im letzten Jahr. Unter der Leitung von renommierten Business- und Softwareexperten werden unter anderem folgende Themen behandelt: PHP im Enterprise, Testgesteuerte Entwicklung, Rechte-Management für robuste Anwendungen sowie zahlreiche Anwendungen aus der Praxis wie beispielsweise „Agile Software-Entwicklung – The Toyota Way“.

„Die neuen Themen, die wir dieses Jahr anbieten, sind PHP-Ajax-Integration, Identity Management, agile Entwicklung und Teststrategien sowie mehr Vorträge mit Berichten von PHP im Einsatz in der„echten Welt“ in großen Unternehmen“, so Cal Evans, Programmkoordinator der ZendCon 2008. „Was sich nicht ändert, ist die hervorragende Möglichkeit, führende PHP-Anwender aus aller Welt zu treffen. Teil dieser Community zu werden, bietet den Teilnehmern Vorteile weit über die Zeit der Konferenz hinaus.“

An der ZendCon 2007 im letzten Jahr nahmen Teilnehmer und Präsentatoren aus mehr als 30 Ländern teil. Die Veranstaltung war der Grundstein für verschiendene PHP-Initiativen, die von z.B. IBM, Microsoft und Oracle gestartet wurden.

Informationen zur Registrierung und zur Konferenz finden Interessenten unter  www.zendcon.com.

 
Circa 4.400 Zeichen mit Leerzeichen


Zend Technologies – The PHP Company – ist führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Entwicklung, Implementierung und Verwaltung unternehmenskritischer PHP-Anwendungen. PHP wird von über 20 Millionen Websites weltweit eingesetzt und wurde schnell zur beliebtesten Sprache für die Entwicklung dynamischer Webanwendungen. Die Produktfamilie von Zend ist bei 25.000 Unternehmen weltweit im Einsatz und bietet eine umfassende Plattform, die den kompletten Lebenszyklus von PHP-Anwendungen unterstützt. Zend hat seinen Hauptsitz in Cupertino im US-Bundesstaat Kalifornien. In Deutschland ist Zend mit zwei Niederlassungen in München und Stuttgart vertreten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.zend.de.

Zend, Zend Technologies, Zend.com, Zend Core, Zend Studio and Zend Platform and/or the logos and icons associated with each of these names are trademarks of Zend Technologies, Inc. and may be registered in certain jurisdictions. All other trademarks are the property of their respective owners.

Weitere Informationen:

Zend Technologies GmbH
Jürgen Langner,Global Marketing Director
Bayerstraße 83
D-80335 München

Fon +49 (0)89 516199-14
Fax +49 (0)89 516199-20

Juergen.Langner@zend.com

http://www.zend.de