Zend - The PHP Company


Zend bringt Zend Studio 10 auf den Markt – wegweisend für IDEs der nächsten Dekade

Zend Studio ermöglicht das einfache, optimierte Erstellen von Mobil- und Web-Apps

Cupertino, Kalif.– 12. Februar 2013 – Zend, the PHP Company, hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von Zend Studio 10 bekannt gegeben. Die preisgekrönte, integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für Applikationsentwickler, die PHP verwenden, optimiert den Prozess des Erstellens, Testens und Deployments von PHP-Applikationen mit besonderem Fokus auf Mobilapplikationen mit einem PHP-Backend. Entwickler können sowohl clientseitige Mobil-Apps als auch serverseitige PHP-APIs über eine einzelne Schnittstelle aus entwerfen, erstellen und debuggen.

Die kommende Dekade von IDEs wurde für eine 'Mobile First'-Ära konzipiert, in der Unternehmen der Entwicklung von Mobil-Apps den Vorrang geben, die mit flexiblen Backend-Services verknüpft sind. Zend Studio 10 wurde so konzipiert, dass es einem Entwickler ganz leicht ermöglicht, Applikationen mit diesem Ansatz schnell zu erstellen.

„Die neuesten Features von Zend Studio 10 sind auf die 'Mobile First'-Umgebung von heute zugeschnitten“, sagt Zeev Suraski , CTO und Mitgründer von Zend. „Bei der Konzeption von Studio 10 war unsere Herausforderung, die extreme Einfachheit, die PHP so erfolgreich gemacht hat, erfolgreich in das Erstellen von Mobil-Apps zu überführen, und ich bin auf das Ergebnis unserer Arbeit extrem stolz. Mit Zend Studio 10 sind Backend-, Frontend- und mobile Systeme alle in einer integrierten, visuellen Umgebung zugänglich, die einfach und dennoch leistungsstark ist. Ich bin besonders stolz darauf, dass wir diese Herausforderung gemeistert haben. Kombiniert mit Zend Framework 2 und Zend Server 6 bietet Zend Studio 10 die branchenführende Plattform für das Erstellen von Cloud-verbundenen Mobil-Applikationen.“

Maximieren Sie die Entwicklungsproduktivität

Zend Studio 10 ermöglicht Entwicklern, ihren PHP-Code schneller zu entwickeln und zu pflegen, Applikationsprobleme schneller zu beheben, die Vorteile der Cloud zu nutzen und die Teamarbeit zu verbessern. Die Produktivität wird desweiteren durch die Optimierung der üblichen Workflows und durch das Entfernen von Schritten aus dem Entwicklungsprozess weiter verbessert.
  • Eine große Zahl neuer Features des PHP-Editors beinhalten die vollständig unterstützte, PHP 5.4-Syntax (mit dem Assistenten für neue Traits), verbesserter, kontextbasierter Content Assist (der Variablen aus enthaltenen Datei- und Array-Indizes zur Verfügung stellt), Warnungen zu nicht verwendeten 'Use'-Anweisungen und 'Type not found' sowie PSR-2-kompatible Formatierungseinstellungen
  • Schnelleres Debugging (lokal und remote), integriertes PHP- und JavaScript-Debugging, Profiling, Code Inspection & QuickFix, Test-Generierung & Reporting
  • Nahtlose Integration mit Zend Server, automatische Erkennung der lokalen Instanz, voll konfigurierbares One-Click Deployment-Feature mit einem erweiterten 'Entwicklungsmodus', der das Applikations-Monitoring und das automatische Hochladen beim Speichern ermöglicht
  • Zend Studio 10 und Zend Server 6 bieten einen integrierten Debugmodus, in dem Zend Server 6 zu jedem beliebigen eingehenden Request, sei es von einem Emulator für mobile Geräte oder einem echten Gerät, automatisch eine Debugger-Sitzung in Zend Studio 10 auslöst.
  • Zend Studio 10 wird mit den neuesten Zend Framework 1.12.1/2.1.0-Packages und ausführbaren PHP 5.3.21/5.4.11-Dateien geliefert
  • Zu den neuen erwähnenswerten Zusatz-Features, die für die Installation über Studios- Willkommensseite verfügbar sind, gehören Composer – eine Bibliothek für die Dependency-Verwaltung in PHP, ein Terminal-Feature für Command-Line-Vorgänge – und DBeaver – Universal Database Manager.

Erstellen Sie blitzschnell Cloud-verbundene Mobil-Apps

Zend Studio vereinfacht das Erstellen von Mobilapplikationen mit Server-Backends, so dass auch Entwickler ohne Erfahrung schnell erfolgreich werden können. Ein WYSIWYG-Editor ermöglicht das schnelle Erstellen portabler Mobil-Apps, während ein visueller Service-Editor das Erstellen von RPC- oder RESTful-Daten-Backends enorm vereinfacht.
  • Für das mobile Frontend werden zahlreiche Optionen unterstützt. Statt native Apps für die einzelnen mobilen Plattformen zu entwickeln, ob für iOS, Android oder Windows Phone, können Entwickler Applikationen mit Apache Cordova (auch bekannt als PhoneGap) erstellen, die von und die auf multiplen Mobilgeräten ausgeführt werden. Cordova ist ein Open-Source-Framework für die Entwicklung von Mobil-Apps, die es Programmierern ermöglicht, Applikationen für mobile Geräte mit JavaScript, HTML5 und CSS3 zu erstellen, statt gerätespezifische Sprachen wie Objective-C verwenden zu müssen.
  • Ein visueller Editor mit Drag & Drop-Funktion ermöglicht das schnelle Erstellen von RPC- oder RESTful Services, ohne dass Konnektivitätscode geschrieben werden muss. Dies ermöglicht dem Entwickler, sich auf die Business-Logik zu konzentrieren. Client-Server-Installationen, einschließlich Routing, Authentifizierung, Validierung und Filterung, Bindung von Requestparametern, Dispatching und Rendering von JSON-Antworten werden von Zend Server Gateway gehandhabt.
  • Ein neuer, in Zend Server und Zend Studio integrierter ‘Debugmodus‘ ermöglicht das problemlose Debugging von Webservices.
  • Der Web Mobile-Emulator ermöglicht das Testen der Applikation, noch bevor native Packages generiert werden. Die Integration mit plattformspezifischen IDEs (xCode, Visual Studio) und Tools (ADT) ermöglicht Entwicklern, Applikationen auf einem Emulator zu testen oder sie direkt aus Zend Studio auf einem echten Android- oder Windows Phone-Gerät zu deployen.
  • Zend Studio 10 ermöglicht einen einfachen Workflow zum Erstellen von Mobilapplikationen für iOS, Android und Windows Phone, die in ihren entsprechenden App-Stores veröffentlicht werden können. Dies gewährleistet maximale Nutzerreichweite und einfache Nutzung.

Sofortige Ergebnisse mit Zend Framework 2

Mit Zend Studio 10 können Entwickler eine Zend Framework 2 Applikation mit der ordnungsgemäßen Struktur sowie den entsprechenden Dateien und Verzeichnissen erstellen, die sofort einsatzbereit ist. Dies hat zur Folge, dass Entwickler Apps sofort ans Laufen bringen können.
  • Entwickler können sofort mit dem Schreiben der Business-Logik ihrer Applikationen beginnen, indem sie mit nur einem Klick ein Zend Framework 2 Modul erstellen. Jedes neue Modul ist vollständig und wird automatisch registriert, wodurch Programmierer Dateien nicht mehr manuell ändern müssen.
  • Alle Zend Framework-Module können wieder verwendet werden. Dies hat zur Folge, dass Entwickler bereits über alles verfügen, um neue Komponenten zu erstellen oder sie in der ZF-Applikation eines anderen Entwicklers zu verwenden.
  • Zend Framework 2 ist eine der besten, beliebtesten und bekanntesten Implementierungen der weit verbreiteten MVC-Architektur (Model-View-Controller). Mit Zend Studio 10 können Entwickler ganz leicht Ansichten, View Helper und Controller erstellen. In Kombination mit Zend Framework 2 können Entwickler MVC schnell und einfach realisieren.
  • Content Assist in Zend Framework-Projekten verbessert die Erfahrung beim Wechseln zwischen vielen unterschiedlichen Controllern, View Helpern und Ansichten (Controller-Variablen und View Helper-Methoden sind in Ansichten sichtbar), unterstützt Services, die über den Service Locator freigegeben werden, und macht die Arbeit mit Konfigurationsdateien sehr viel einfacher. Die MVC Outline-Ansicht hilft, Module, Controller und Ansichten nachzuverfolgen.

„Wir sind begeistert, wie viel Dynamik wir bei Zend Framework 2 gesehen haben, und wie sehr es Entwicklern bereits geholfen hat“, erklärte Matthew Weier O'Phinney, Zend Framework-Projektleiter. „Es großartig, die in Zend Studio integrierten Features zu sehen, die konzipiert wurden, ZF 2 Usern zu helfen.“

Entwickeln Sie in der Cloud

Entwickler können mobile Apps mit Zend Server, dem führenden PHP Webapplikations-Server, problemlos in der Cloud veröffentlichen, um sicherzustellen, dass Code ordnungsgemäß und konsistent deployt wird. Zend Studio hilft Entwicklern zudem, alle Vorteile der Zend Developer Cloud zu nutzen, eine sofort verfügbare, konsistente PHP-Umgebung für überlegenes Debugging, solide Produktivität und Teamzusammenarbeit.
Zend Studio 10 ist zudem integriert in Red Hat OpenShift. Entwickler können ihre PHP-Applikationen problemlos auf Zend Server vor Ort oder in der Cloud deployen, inklusive Deployment einer Applikation direkt auf Zend Server for Red Hat OpenShift.

„Mit OpenShift, Red Hats Platform-as-a-Service (PaaS) und Zend Studio 10 können Entwickler mehr Zeit mit dem Codieren und weniger Zeit mit dem Einrichten von Servern und Konfigurieren der Software in der Cloud verbringen“, sagte Jimmy Guerrero, Director of Product Marketing, OpenShift bei Red Hat. „Mit Zend Studio können Entwickler ihren Code nahtlos in OpenShift entwickeln und deployen, und dann anschließend zusätzliche Software-Plugins wie MongoDB, MySQL und PostgreSQL in ihre Apps integrieren. Es ist eine Plug-and-Play-Lösung mit unglaublichen integrierten Vorteilen.“

Preise und Verfügbarkeit
Zend Studio 10 steht nun unter www.zend.com/de/studio als kostenlose Testversion zum Download zur Verfügung und kann direkt über den Zend Online-Shop erworben werden. Als Einführungspromotion ist Zend Studio für einen begrenzten Zeitraum zu 50% des Normalpreises von €299, jetzt für €149 verfügbar. Zend bietet Kunden, die Studio 9 bereits verwenden, einen speziellen Upgrade-Preis von €129 an. Zusammen mit dem Einführungspreis beinhaltet Zend Studio nun 12 Monate lang kostenlose Upgrades und Support.

Ein Webinar am 27. Februar wird durch die neuen und erwähnenswerten Bereiche von Zend Studio 10 führen. Registrierungen können hier erfolgen: http://www.zend.com/de/company/news/event/1217_webinar-zst10

Über Zend Technologies
Zend arbeitet mit Unternehmen zusammen, um moderne Applikationen schnell über Mobile und die Cloud hinweg zur Verfügung zu stellen. Zend half bei der Etablierung von PHP mit, mit dem heute mehr als ein Drittel aller Webseiten weltweit betrieben werden. Zends Flagship-Produkt, Zend Server, ist die führende Applikationsplattform für das Entwickeln, das Deployment und die Verwaltung geschäftskritischer Applikationen in PHP. Zend-Lösungen sind in über 40.000 Unternehmen im Einsatz, einschließlich NYSE Euronext, BNP Paribas, Bell Helicopter, France Telecom und anderen weltweit führenden Marken. Erfahren Sie mehr unter www.zend.com.

Media-Kontakt
Sammy Totah oder Lisa Wilson
BOCA Communications
+1-415-378-7718