Nginx und Zend Server Installation

Mit Zend Server 6.1 ist das Installieren von NGINX ein Kinderspiel!

NGINX ist weltweit der am schnellsten wachsende Webserver und liegt in der Akzeptanz gleich hinter Apache auf Platz 2.

Zend Server 6.1 und NGINX arbeiten auf Linux zusammen, um den leistungsstärksten, sofort einsatzbereiten PHP-Stack zur Verfügung zu stellen. Und die ersten Schritte sind wirklich EINFACH!

Verweisen Sie den Browser auf die Zend Server Downloadseite. Stellen Sie dabei sicher, dass die Registerkarte 'Linux' ausgewählt ist.

Laden Sie dann das Installationsskript herunter.

Wenn der Download abgeschlossen ist, dekomprimieren Sie die .tar.gz Datei an einen Speicherort, auf den bequem von einem Linux-Terminalfenster aus zugegriffen werden kann.

Als nächstes öffnen Sie ein Terminal und ändern Sie das Directory (cd / change directory) zum Speicherort, an dem Sie das dekomprimierte Zend Server Installationsskript abgelegt haben. Wenn Sie die Standardwerte übernommen haben, lautet der Verzeichnisname ZendServer-Repositoryinstaller-linux.

Führen Sie nun das Installationsskript aus, wobei Sie die PHP-Version spezifizieren, die Sie ausführen möchten, sowie angeben, dass Sie NGINX als Ihren Webserver verwenden möchten:

./install_zs.sh 5.4 nginx

Der Installer wird nun ausgeführt und nur gelegentlich anhalten, um Sie zu bitten, einige Standardwerte zu akzeptieren. Sie können auf Wunsch die Befehlszeilenanweisung --automatic anhängen, um alle Standardwerte automatisch zu übernehmen.

Wenn Sie an Hintergrunddetails interessiert sind: das Zend Server-Installationsskript führt tatsächlich das im Hintergrund aus, was Sie normalerweise manuell ausführen würden.

Es ermittelt, ob es auf einem System ausgeführt wird, das DEB-Pakete oder RPM-Pakete unterstützt. Anschließend fügt es die erforderlichen Repositorys zu den .repo- oder .list-Dateien hinzu.

Dann ruft es den bzw. die erforderlichen öffentlichen Schlüssel ab, die für die Paketverifizierung verwendet werden.

Zum Schluss ruft das Skript den entsprechenden Installationsbefehl auf, je nach ausgeführtem System. Dies bedeutet, dass Sie Neuinstallationen und Aktualisierungen mit den üblichen Linux-Tools ausführen können.

Nach Abschluss des Installationsprogramms können Sie Ihren Browser auf http://localhost verweisen, um zu überprüfen, ob die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde

Die NGINX-Standardkonfiguration ist für die meisten Entwicklungszwecke gut geeignet. Weitere Informationen zum Konfigurieren von NGINX finden Sie hier: http://nginx.org

Als nächtes können wir unseren Browser auf http://localhost:10081 verweisen und wie gewohnt mit der Konfiguration von Zend Server beginnen. (Weitere Informationen zum Einrichten von Zend Server finden Sie unter http://devzone.zend.com/2753/installing-and-configuring-zend-server-6-on-apple-mac-osx/ - Die Screenshots stammen aus einer Installation auf einem Mac, die ersten Schritte der Installation von Zend Server sind jedoch dieselben.)

Die Zend Server Dokumentation finden Sie hier: http://files.zend.com/help/Zend-Server-6/zend-server.htm

Dokumentation zu NGINX finden Sie auf http://nginx.org/en/docs/.