Zend - The PHP Company


Neu in Zend Server 6.2

Zend Server 6.2 fügt die folgenden neuen Features und Funktionalitäten hinzu:

Virtual Hosts Management
Zend Server unterstützt nun vollständig die Erstellung und Verwaltung von Virtual Hosts für sowohl Apache als auch Nginx. Sie können nun neue Virtual Hosts hinzufügen, vorhandene mit bestimmten Settings anpassen und unnötige entfernen - und die Änderungen ganz leicht mit einer einfachen Maßnahme an alle Server im Cluster verteilen.SSL Server-Konfiguration ist desweiteren vereinfacht, mit dedizierten Feldern für das Kennzeichnen des Speicherorts von Zertifikaten und Keys. Zend Server überprüft nun auch Ihre Virtual Host-Konfiguration auf Konsistenz-Probleme und benachrichtigt Sie, falls ein Problem gefunden wurde.
  • Deployment auf vorher vorhandene Virtual Hosts
    Das Zend Server Deployment Feature ermöglicht nun das Deployment von Applikationen auf bereits bestehende Virtual Hosts, die nicht mit Zend Server erstellt wurden.
  • Automatisierung & Cloud
    Das Provisioning auf neue Server ist nun wesentlich einfacher, da jeder Server automatisch die Virtual-Host-Konfiguration erhält, sobald er dem Zend Server Cluster hinzugefügt wird.

Bibliotheks-Unterstützung

  • Standardmäßige Bibliotheksauswahl
    Sie können nun die standardmäßige Bibliotheksversion so definieren, dass sie von Applikationen verwendet wird, die keine spezifische Version abrufen.
  • Bleiben Sie mit den neuesten Bibliotheksreleasen auf dem neuesten Stand
    Zend Server lädt automatische neue Bibliotheksversionen herunter und bereitet sie für das Deployment vor. Es ist nicht länger notwendig, neue Bibliotheksversionen manuell herunterzuladen.

Weitere Produkterweiterungen

  • Markierung für den Debugging-Modus wird pro Server in einem Cluster angezeigt.
  • Web API 1.6 - Aktualisierte und erweiterte RESTful WebAPI mit einer umfangreichen Reihe von Web Services.
  • Standard-Zeitzone wird nach der Installation von Zend Server gesetzt.
  • IBM i:
    • Eine neue Option wurde im IBM i Setup-Menü hinzugefügt: ‘Autostart Job Settings’ (Option 10). Diese Option ermöglicht es Ihnen zu steuern, welche Zend Server Daemonen anlaufen, wenn das Zend Server Subsystem gestartet wird.
    • 5250 Bridge API - Verbindungsprobleme wurden behoben.



Eine vollständige Releasehistorie für Zend Server ist verfügbar unter: http://www.zend.com/de/products/server/updates

Sehen Sie, was die Neuheiten in Zend Server 6.1 waren »
Sehen Sie, was die Neuheiten in Zend Server 6.0 waren »

Ressourcen
FOREN

Besuchen Sie das Forum

Mehr erfahren»

WHITE PAPER

Applikations-Führerschaft in 2013 DevOps: Agile Auslieferung als Wettbewerbsvorteil

Mehr erfahren»

WEBINAR

Entdecken Sie, wie Zend Server 6 die DevOps-Kluft überbrückt

Mehr erfahren»

Fallstudie

Erfahren Sie, wie Offers.com mit den Zend Lösungen eine sehr erfolgreiche E-Commerce Website erstellt hat und managed

Mehr erfahren»

DATENBLATT

Lesen Sie, wie Zend Server den Applikationserfolg sichern kann

Mehr erfahren»

Kundenstimmen

   Der Einsatz der Möglichkeiten und SDK von Zend Server hat es uns ermöglicht, die Skripting- und Packaging-Mechanismen für das Deployment unseres Codes zu vereinfachen und Server-Cluster mühelos zu supporten, wodurch weniger geübte Benutzer befähigt wurden, Deployments anzustoßen. Dies stellte eine zusätzliche Kontrolle und die Flexibilität sicher, die für Novadex erforderlich ist, um an der Spitze des cloudbasierten Kommunikations-Managaments zu bleiben.   

Andreas RossbachCTO, Novadex

   Unsere Provisioning-Skripte und die vollständige Funktionalität des Zend-Deployments haben viele manuelle Prozesse eliminiert. Über Zend Server und Zends laufenden Support haben wir auch viel Erfahrung darüber gesammelt, wie wir Performancetests besser ausführen können.    

Josh Butts Director of Enterprise Architecture, CDS Global

   Mit Zend Server können Sie multiple Applikationen auf dem selben Server ausführen, während andere Modelle nur eine Applikation pro Server erlauben. Dies rechnet sich für uns in Kostenersparnis um, weil auf unserem Entwicklungs-QA-Testserver 12 Applikationen parallel laufen und mit Amazon Cloud sind unsere Serverkosten der größte Aufwandsposten.   

Jonathan MarstonVice President of Engineering, EnglishCentral