Zend - The PHP Company


Neu in Zend Server 6.3

Zend Server 6.3 fügt die folgenden neuen Features und Funktionalitäten hinzu:

Sprach- und Plattform-Support
Zend Server unterstützt nun PHP 5.5. Mit diesem Release unterstützt Zend Server Produktivumgebungen auf drei PHP-Hauptversionen: 5.5 (erstmalig unterstützt), 5.4 und 5.3.

Zend Server 6.3 ist nun auch für die Ausführung auf Ubuntu 13.10 mit Apache 2.4 zertifiziert.

Beliebte Applikationen bereit zum Deployment

Zend Server kommt mit Muster-Applikationen, die bereit zum Deployment sind, wie z. B. Drupal, Magento, WordPress usw. Probieren Sie einige der beliebtesten Applikationen einfach aus - Zend Server übernimmt die Konfiguraton und das Deployment: Sie können innerhalb von Minuten starten und den Prozess des Durchtestens neuer Applikationen optimieren.

XML-Toolkit für IBM i

Zend Server für IBM i beinhaltet jetzt das Open Source XML-Toolkit und ermöglicht damit es PHP-Applikationen, sich einfach mit IBM i Ressourcen, wie RPG, COBOL, CL-Programmen oder -Befehlen, Spool-Dateien etc. zu verbinden. Das XML-Toolkit ist als Zend Server Bibliothek gepackt und kann ganz leicht sowohl auf IBM i als auch Windows-Systeme deployt werden. Dadurch ist es einfacher für Windows-basierte Entwickler, PHP-Applikationen für die Ausführung in einer Produktivumgebung auf einem IBM i System zu schreiben.

Die Zend Job Queue ermöglicht die parallele Ausführung zeitaufwändiger Jobs, wodurch Engpässe elimiert und Serverlast reduziert wird. Die neueste Zend Server Version beinhaltet folgende Erweiterungen:

  • Support für das Triggern von Offline-Skripts über HTTPS
  • Dashboard-Erweiterungen für Job-Regeln: Pagination, Suche, Filtern und Sortierung hinzugefügt
  • 40% schnellere Erstellung neuer Jobs

Zend Server optimiert das Applikations-Deployment mit einem Workflow für die Erstellung und das Deployment von Applikationspaketen und erleichtert die Handhabung von Virtual Host Konfigurationen. Erweiterungen beinhalten:

  • Virtual Host Dashboard-Erweiterung: Pagination, Suche, Filtern und Sortierung hinzugefügt
  • Option, beim Löschen eines Virtual Hosts auch dazugehörige Applikationen zu löschen
  • Möglichkeit, eine README-Datei für Applikationspakete zu setzen
  • Fähigkeit, erforderliche Benutzerparameter und Skripts für Bibliothekspakete zu definieren

Weitere Produkterweiterungen umfassen:

  • WebAPI für Zend Daten-Cache - Unterstützung für das Leeren des Daten-Caches auf Key- and/oder Namespace-Level, optional über einen Cluster hinweg
  • Zusätzliche Webserver Graceful Restart Richtlinie auf Settings-Seite (nur Apache), wodurch die Möglichkeit geboten wird, das Neustart-Verhalten für die Webserver-Prozesse einzustellen
  • Zusätzliche Unterstützung für die Nutzung von MySQL auf einem vom Standard abweichenden Port (d. h. 3307), wenn ein Server zum Cluster hinzugefügt wird




Eine vollständige Releasehistorie für Zend Server ist verfügbar unter: http://www.zend.com/de/products/server/updates

Sehen Sie, was die Neuheiten in Zend Server 6.2 waren »
Sehen Sie, was die Neuheiten in Zend Server 6.1 waren »
Sehen Sie, was die Neuheiten in Zend Server 6.0 waren »

Ressourcen
FOREN

Besuchen Sie das Forum

Mehr erfahren»

WHITE PAPER

Applikations-Führerschaft in 2013 DevOps: Agile Auslieferung als Wettbewerbsvorteil

Mehr erfahren»

WEBINAR

Entdecken Sie, wie Zend Server 6 die DevOps-Kluft überbrückt

Mehr erfahren»

Fallstudie

Erfahren Sie, wie Offers.com mit den Zend Lösungen eine sehr erfolgreiche E-Commerce Website erstellt hat und managed

Mehr erfahren»

DATENBLATT

Lesen Sie, wie Zend Server den Applikationserfolg sichern kann

Mehr erfahren»

Kundenstimmen

   Der Einsatz der Möglichkeiten und SDK von Zend Server hat es uns ermöglicht, die Skripting- und Packaging-Mechanismen für das Deployment unseres Codes zu vereinfachen und Server-Cluster mühelos zu supporten, wodurch weniger geübte Benutzer befähigt wurden, Deployments anzustoßen. Dies stellte eine zusätzliche Kontrolle und die Flexibilität sicher, die für Novadex erforderlich ist, um an der Spitze des cloudbasierten Kommunikations-Managaments zu bleiben.   

Andreas RossbachCTO, Novadex

   Unsere Provisioning-Skripte und die vollständige Funktionalität des Zend-Deployments haben viele manuelle Prozesse eliminiert. Über Zend Server und Zends laufenden Support haben wir auch viel Erfahrung darüber gesammelt, wie wir Performancetests besser ausführen können.    

Josh Butts Director of Enterprise Architecture, CDS Global

   Mit Zend Server können Sie multiple Applikationen auf dem selben Server ausführen, während andere Modelle nur eine Applikation pro Server erlauben. Dies rechnet sich für uns in Kostenersparnis um, weil auf unserem Entwicklungs-QA-Testserver 12 Applikationen parallel laufen und mit Amazon Cloud sind unsere Serverkosten der größte Aufwandsposten.   

Jonathan MarstonVice President of Engineering, EnglishCentral