Zend - The PHP Company


Zend Framework 2: Grundlagen-Schulung

Der Kurs Zend Framework 2 - Grundlagen ist für erfahrene PHP-Entwickler bestimmt, die lernen möchten, ZF2-Konzepte und strukturelle Elemente zu kombinieren, um die volle Leistungsfähigkeit dieses Software-Entwicklungspakets für PHP-Anwendungen zu nutzen. Zend Framework 2 (ZF2) ist ein Open Source-Framework für die Entwicklung von Webapplikationen und -Services mit PHP. Es wurde mit 100% objektorientiertem Code implementiert, mit einer Komponenten-Struktur, die ein 'use-at-will' Design bietet. Die ZF2-Architektur enthält allgemeine Design-Pattern, wie z. B. MVC, nutzt die Schlagkraft von PHP 5.3x Features und verwendet verschiedene Methodologien für die Entwicklung: Decoupling, Control Container, Events und Standardklassen sowie SPL-Extensions. ZFTool ermöglicht Ihnen einen schnellen Start und liefert eine grundlegende Struktur, auf der Sie Ihre Applikcation aufbauen können.

Kursinhalte

Dieser Kurs vermittelt in erster Linie ein solides Verständnis der Konzepte hinter ZF2 - seine Event-gesteuerte Architektur, die es Ihnen erlaubt, Applikations-Workflows zu gestalten, sowie das Decoupling, welches der Struktur gegenüber der Vererbung den Vorzug gibt und durch seinen Service-Manager und seine "Inversion of Control"-Container ein hohes Maß an Kontrolle bietet. Sie lernen den ZF2-MVC-Layer kennen und objektorientierte Formulare, Filter und Validatoren sowie Komponenten, die Datenbankprozesse bewältigen, inklusive einer vollständigen Implementierung von objektorientiertem SQL. In der Zend Framework 2 Grundlagen-Schulung lernen sie in der Praxis. Während Sie eine Online-Market-Applikation erstellen, können Sie das soeben Erlernte praktisch anwenden.

Ziele

Nach Abschluss des Kurses sollten aktive PHP-Entwickler gut vorbereitet sein, um einen Best Practices-Ansatz auf die Webapplikationsentwicklung anzuwenden, und dabei ZF2 als das Framework und TDD als Herangehensweise anzuwenden.

Inhaltsverzeichnis

1. MODUL EINS - Kurseinführung

Kurzsziele     
Kursansatz             
Kursapplikationen        
Überblick über ZF2
Die wichtigsten ZF2-Features              
ZF2 Architektur              
Grundlegende Konzepte:          Decoupling
Grundlegende Konzepte:          Namespaces
Grundlegende Konzepte:          Autoloading

2. MODUL ZWEI - Design Pattern & Einführung in MVC

ZF2 VC: Event-gesteuerte Architektur
Die wichtigsten MVC Events
Services in MVC
ZFTool  

 

3. MODUL DREI - Event-Manager (EM)

Events triggern   
Verfügbare Methoden          
Anhäufungen        
ZendEventManager       
Geteilte Event Listeners
Geteilte Event Manager (SEM)
Identifier   

       

4. MODUL VIER - Service Manager (SM)

Service-Typen 
Konfiguration von Services       

5. MODUL FÜNF - MVC und Module

Module in MVC              
Bootstrapping einer Applikation
MVC Events       
MVC-bezogene Modulkonfiguration
ZendModuleManagerModuleManager Events & Listeners
Autoload-Dateien für Module
Modulklassen 
MVC 'bootstrap' Event
ModuleAutoloader & DefaultListenerAggregate
Modul Best Practices

6. MODUL SECHS - Controller und Controller-Plugins

MVC Events und Controller
Controller: Zend Skeleton App Beispiel
MVC-basierte Action-Controller
Gebräuchliche Oberflächen, verwendet mit Controllern
Controller-Plugins            
Zugriff auf einen Request & Response, Routing-Parameter
Anmeldung von modulspezifischen Listenern

7. MODUL SIEBEN - Routing-Grundlagen

Routing-Grundlagen   
TreeRouteStack
Routing-Typen  

8. MODUL ACHT - View Layer

ZendView          
View Model       
Layouts
Alternative Rendering- & Response-Strategien
PHP Renderer    
View Helper     

9. MODUL NEUN - Formulare

ZendInputFilter
ZendValidator  
ZendFilter         
ZendForm         
ZendFormViewHelper
ZendStdlibHydrator

 

10. MODUL ZEHN - Datenbanken

ZendDb              
ZendDbAdapter            
ZendDbSql       
ZendDbTableGateway

 

11. MODUL ELF - Zusätzliche Themen

ZendSession     
ZendLog (optional)        
ZendMail (optional) 

 

Wie lerne ich?

In diesem Kurs lernen Sie durch praktische Anwendung. Ein Live-Schulungsleiter führt Sie durch die praktischen Übungen, durch Mini-Projekte, bei denen Sie echten Code entwickeln. Sobald Sie mit Zend Framework 2 vertraut sind, können Sie stabile Webapps in kürzerer Zeit erstellen.

Die Kurse werden online in zehn 2-stündigen Sitzungen unterrichtet.

Voraussetzung(en)

Solide Kenntnisse in PHP (Namespaces ab v5.3 sind notwendig) und OOP-Erfahrung auf mittlerer bis fortgeschrittener Stufe und Erfahrung in objektorientierter Programmierung. Obwohl es sich um einen Grundlagenkurs zu Zend Framework 2 handelt, erfordert er mehr als bloße Grundkenntnisse in PHP. Teilnehmer sollten sich gut in der Sprache auskennen, um Codebeispiele auf mittlerem Niveau zu verstehen und die Programmierübungen ausführen zu können. Dieser Kurs setzt keine ZF2-Vorkenntnisse voraus.

Registrierungsinformationen und technische Anforderungen

Die nächsten Schulungstermine

Online-Schulungsdaten, -sprachen und -zeiten

Check Pricing

Fragen? Chatten Sie mit uns

Weitere Kurse